Chile Kompakt (17 Tage + Flüge)

Übersichtsbild
Eine 17-tägige Reise durch Chile - entdecken Sie dieses vielseitige Land von der Atacama-Wüste im Norden bis in das südlichste Patagonien. Sie starten in der Andenmetropole Santiago de Chile, lernen die Hafenstadt Valparaiso kennen und erleben zum Abschluss bei einem 3-tägigen Trekking den Nationalpark Torres del Paine!

Ideale Reisezeit für Patagonien ist der südliche Sommer von Oktober - April; von Januar - Februar ist Hochsaison. Der Rest von Chile kann das ganze Jahr über bereist werden.

100% flexible Reiseidee

  • 1
    Tag

    Ankunft in Santiago

    Übernachtung: Santiago de Chile
    Am Flughafen werden Sie schon von Ihrem deutschsprachigen Guide erwartet, der mit Ihnen ins Hotel fährt. Nach dem Einchecken lernen Sie bei einer City-Tour die Sehenswürdigkeiten Santiagos kennen: Unter anderem den Präsidentenpalast, den Plaza de Armas (Waffenplatz), die Kathedrale und den San Cristobal-Berg, von dem aus man eine schöne Sicht auf die gesamte Stadt und auf die Andenkette genießt. Sie besuchen außerdem den Mercado Central (Zentralmarkt) mit seinem reichen Angebot an frischem Fisch und Meeresfrüchten. Hier haben wir auch einen tollen Restauranttipp für Ihr Mittagessen (optional).
    Außerdem führen wir mit Ihnen heute ein detailliertes Briefing (deutschsprachig) durch, bei dem wir die Reise noch einmal mit Ihnen besprechen und die letzten Fragen klären.
  • 2
    Tag

    Valparaiso

    Übernachtung: Santiago de Chile
    Heute besuchen Sie Valparaíso, die wichtigste Hafenstadt in Zentralchile. Valparaíso liegt wie ein natürliches Amphitheater direkt am Pazifik und ist bekannt für die bunten Häuser, die teilweise abenteurlich an den zahlreichen Hügeln der Stadt gebaut sind. Sie besuchen zunächst "La Sebastiana", das Haus des Literaturnobelpreisträgers Pablo Neruda, das heute als Museum für Besucher geöffnet ist. Danach starten Sie Ihren Rundgang durch die farbenfrohen Gassen der Hafenstadt, deren Zentrum zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt, und können sich von ihrem einzigartigen Flair verzaubern lassen. Natürlich darf auch eine Fahrt mit den typischen Seilbahnen der Stadt nicht fehlen. Bevor es zurück nach Santiago geht können Sie eine Hafenrundfahrt machen, um einen ganz anderen Blick auf die Stadt zu bekommen.
    Casas coloradas de Valparaiso
  • 3
    Tag

    Mond- und Todestal in der Atacama Wüste

    Übernachtung: San Pedro de Atacama
    Am Morgen bringt Sie ein privater Transfer zum Flughafen, wo Sie für Ihren Flug nach Calama einchecken. Dort angekommen werden Sie von einem Guide empfangen und fahren weiter durch die Wüste, um zu Ihrem Hotel in San Pedro de Atacama zu gelangen. Sie haben Zeit, um das Hotel kennenzulernen und für ein Mittagessen, bevor Sie am Nachmittag in einer Sammelgruppe das Mondtal und das Todestal besuchen, zwei magische Orte an denen Sie auch einen spektakulären Sonnenuntergang über den Dünen und den gewaltigen Vulkanen im Hintergrund genießen.
    Sonnenuntergang San Pedro de Atacama
  • 4
    Tag

    Geysire El Tatio

    Übernachtung: San Pedro de Atacama
    Heute fahren Sie ganz früh zu den Geysiren von El Tatio. Aufgrund der morgendlichen Luftdruckschwankungen kann man diese am Besten frühmorgens, nämlich bei Sonnenaufgang, in Aktion sehen. Direkt bei den Geysiren gibt es Frühstück und Sie können das Naturspektakel von ganz nah betrachten. Außerdem haben Sie hier die Möglichkeit ein entspannendes Bad im heißen Thermalwasser nehmen. Bevor Sie das Andenhochland verlassen, besuchen Sie das typische Dörfchen Machuca, wo Sie sehen können, wie die Bewohner der Hochebene leben.
    Der Nachmittag steht zur freien Verfügung und kann z.B. genutzt werden um über den Markt zu bummeln oder die Ruinen einer alten Festung der Atacama Kultur anzuschauen.

    Optional können Sie abends bei klarem Wetter an einer Sternenbeobachtung (verfügbar je nach Mondphase und Wetterbedingungen) teilnehmen werden - bietet doch die Atacama-Wüste einen der schönsten Sternenhimmel der Welt!
    El Tatio Geysire
  • 5
    Tag

    Hochlandlagunen & Salzsee

    Übernachtung: San Pedro de Atacama
    Heute besuchen Sie den Nationalpark „Los Flamencos“, der mit seinen atemberaubenden Landschaften aus Lagunen und Vulkanen zu einmaligen Fotos einlädt. Außerdem werden Sie sicher auch einige Wüstenbewohner wie Lamas oder Alpacas vor die Linse bekommen, genau wie die namensgebenden Flamingos. Weiter geht es zum Salar de Atacama, dem größten Salzsee Chiles und drittgrößten der Welt. Er erstreckt sich über eine Fläche von 300000ha und bietet mit der scheinbar endlosen weißen Wüste einen beeindruckenden Anblick.
    Hochlandlagunen
Detaillierte Reiseprogramm

Detaillierter Reisevorschlag

Inklusivleistungen

Tag 1: Santiago de Chile
  • Privater Transfer vom Flughafen zur Unterkunft in Santiago
  • Deutschsprachiger lokal Guide beim Transfer
  • Einweisung auf Deutsch über Reiseroute
  • Deutschsprachiger lokal Guide
  • Stadtführung Santiago
  • Eintritt Cerro San Cristobal, Standseilbahn und Seilbahn
  • Unterkunft in Santiago de Chile
Tag 2: Santiago de Chile
  • Privater Transfer von der Unterkunft in Santiago nach Valparaiso und Unterkunft in Santiago
  • Deutschsprachiger lokal Guide
  • Besuch von La Sebastiana
  • OPTIONAL: Bootsfahrt in der Bucht von Valparaiso (nicht inklusive)
  • Unterkunft in Santiago de Chile
Tag 3: San Pedro de Atacama
  • Privater Transfer zum Flughafen in Santiago
  • Flug von Santiago nach Calama
  • Shuttle-Transfer vom Flughafen in Calama zur Unterkunft in San Pedro de Atacama
  • Exkursion in einer internationalen Gruppe mit englischsprachigem Guide zum Mond- und Todestal (inkl. Eintritt)
  • Unterkunft in San Pedro de Atacama
Tag 4: San Pedro de Atacama
  • Exkursion in einer internationalen Gruppe mit englisch-/spanischsprachigem Guide zu den Geysiren El Tatio (inklusive Eintritt)
  • Unterkunft in San Pedro de Atacama
Tag 5: San Pedro de Atacama
  • Exkursion den Hochlandlagunen und zum Atacama Salzee
  • Unterkunft in San Pedro de Atacama
Detailliertes Reiseablauf

Reiseroute

Weitere Reisen und Bausteine