Chile Kompakt (18 Tage + Flüge)

Übersichtsbild
Eine 18-tägige Reise durch Chile - entdecken Sie dieses vielseitige Land von der Atacama-Wüste im Norden bis in das südlichste Patagonien. Sie starten in der Andenmetropole Santiago de Chile, lernen die Hafenstadt Valparaiso kennen und erleben zum Abschluss bei einem 3-tägigen Trekking den Nationalpark Torres del Paine!
Ideale Reisezeit für Patagonien ist der südliche Sommer von Oktober - April; von Januar - Februar ist Hochsaison. Der Rest von Chile kann das ganze Jahr über bereist werden.

Highlights auf dieser Reise

*Pulsierende Metropole Santiago de Chile
*UNESCO- Weltkulturerbe Valparaíso
*beeindruckendes Patagonien mit dem Torres del Paine
*Sonnenuntergang über den Dünen der Atacama Wüste

100% flexible Reiseidee

  • 1
    Tag
     

    Abflug Deutschland

    Heute startet Ihr Südamerika Abenteuer
  • 2
    Tag
     

    Ankunft in Santiago

    Übernachtung: Santiago de Chile
    Am Flughafen werden Sie schon von Ihrem deutschsprachigen Guide erwartet, der mit Ihnen ins Hotel fährt. Nach dem Einchecken lernen Sie bei einer City-Tour die Sehenswürdigkeiten Santiagos kennen: Unter anderem den Präsidentenpalast, den Plaza de Armas (Waffenplatz), die Kathedrale und den San Cristobal-Berg, von dem aus man eine schöne Sicht auf die gesamte Stadt und auf die Andenkette genießt. Sie besuchen außerdem den Mercado Central (Zentralmarkt) mit seinem reichen Angebot an frischem Fisch und Meeresfrüchten. Hier haben wir auch einen tollen Restauranttipp für Ihr Mittagessen (optional).
    Außerdem führen wir mit Ihnen heute ein detailliertes Briefing (deutschsprachig) durch, bei dem wir die Reise noch einmal mit Ihnen besprechen und die letzten Fragen klären.
  • 3
    Tag
     

    Valparaiso

    Übernachtung: Santiago de Chile
    Heute besuchen Sie Valparaíso, die wichtigste Hafenstadt in Zentralchile. Valparaíso liegt wie ein natürliches Amphitheater direkt am Pazifik und ist bekannt für die bunten Häuser, die teilweise abenteurlich an den zahlreichen Hügeln der Stadt gebaut sind. Sie besuchen zunächst "La Sebastiana", das Haus des Literaturnobelpreisträgers Pablo Neruda, das heute als Museum für Besucher geöffnet ist. Danach starten Sie Ihren Rundgang durch die farbenfrohen Gassen der Hafenstadt, deren Zentrum zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt, und können sich von ihrem einzigartigen Flair verzaubern lassen. Natürlich darf auch eine Fahrt mit den typischen Seilbahnen der Stadt nicht fehlen. Bevor es zurück nach Santiago geht können Sie eine Hafenrundfahrt machen, um einen ganz anderen Blick auf die Stadt zu bekommen.
    Casas coloradas de Valparaiso
  • 4
    Tag
     

    Mond- und Todestal in der Atacama Wüste

    Übernachtung: San Pedro de Atacama
    Am Morgen bringt Sie ein privater Transfer zum Flughafen, wo Sie für Ihren Flug nach Calama einchecken. Dort angekommen werden Sie von einem Guide empfangen und fahren weiter durch die Wüste, um zu Ihrem Hotel in San Pedro de Atacama zu gelangen. Sie haben Zeit, um das Hotel kennenzulernen und für ein Mittagessen, bevor Sie am Nachmittag in einer Sammelgruppe das Mondtal und das Todestal besuchen, zwei magische Orte an denen Sie auch einen spektakulären Sonnenuntergang über den Dünen und den gewaltigen Vulkanen im Hintergrund genießen.
    Sonnenuntergang San Pedro de Atacama
  • 5
    Tag
     

    Geysire El Tatio

    Übernachtung: San Pedro de Atacama
    Heute fahren Sie ganz früh zu den Geysiren von El Tatio. Aufgrund der morgendlichen Luftdruckschwankungen kann man diese am Besten frühmorgens, nämlich bei Sonnenaufgang, in Aktion sehen. Direkt bei den Geysiren gibt es Frühstück und Sie können das Naturspektakel von ganz nah betrachten. Außerdem haben Sie hier die Möglichkeit ein entspannendes Bad im heißen Thermalwasser nehmen. Bevor Sie das Andenhochland verlassen, besuchen Sie das typische Dörfchen Machuca, wo Sie sehen können, wie die Bewohner der Hochebene leben.
    Der Nachmittag steht zur freien Verfügung und kann z.B. genutzt werden um über den Markt zu bummeln oder die Ruinen einer alten Festung der Atacama Kultur anzuschauen.

    Optional können Sie abends bei klarem Wetter an einer Sternenbeobachtung (verfügbar je nach Mondphase und Wetterbedingungen) teilnehmen werden - bietet doch die Atacama-Wüste einen der schönsten Sternenhimmel der Welt!
    El Tatio Geysire
  • 6
    Tag
     

    Hochlandlagunen & Salzsee

    Übernachtung: San Pedro de Atacama
    Heute besuchen Sie den Nationalpark „Los Flamencos“, der mit seinen atemberaubenden Landschaften aus Lagunen und Vulkanen zu einmaligen Fotos einlädt. Außerdem werden Sie sicher auch einige Wüstenbewohner wie Lamas oder Alpacas vor die Linse bekommen, genau wie die namensgebenden Flamingos. Weiter geht es zum Salar de Atacama, dem größten Salzsee Chiles und drittgrößten der Welt. Er erstreckt sich über eine Fläche von 300000ha und bietet mit der scheinbar endlosen weißen Wüste einen beeindruckenden Anblick.
    Hochlandlagunen
  • 7
    Tag
     

    Rückflug nach Santiago und Weingutbesuch

    Übernachtung: Santiago de Chile
    Heute fahren Sie wieder nach Calama, von wo aus Sie zurück nach Santiago fliegen. Am Flughafen werden Sie abgeholt und zum Hotel gebracht. Am Nachmittag steht ein Besuch eines Weingutes auf dem Programm - denn kein Reise nach Chile wäre komplett, ohne eines der zahlreichen Weinanbaugebiete rund um Santiago kennenzulernen! Bei einer Führung erfahren Sie viel über den Anbau und die Herstellung des Weines, den Sie im Anschluss bei einer Verköstigung natürlich auch probieren können!
  • 8
    Tag
     

    Freier Tag - Nachtbus nach Pucon

    Übernachtung: Nachtbus
    Der heutige Tag steht zur freien Verfügung um die Hauptstadt des Landes näher kennen zu lernen. Zahlreiche Museen warten auf Ihren Besuch, und die vielen Parks laden zum Entspannen ein!
    Optional können Sie z.B. eine ganztägige Geländewagen-Tour gebucht werden. Bei diesem einmaligen Abenteuer erleben Sie die majestätischen Anden im nahe gelegenen Maipo-Canyon: Sie fahren mitten in die Anden bis auf etwa 3.000m und erreichen fast die Grenze zu Argentinien. Bei kleineren Wanderungen können Sie die Gegend erkunden, bevor Sie ein leckeres "Asado" (Barbecue) mitten in der Wildnis genießen und zum Abschluss in der Thermalbädern entspannen können.

    Am späten Abend fahren Sie mit einem gemütlichen Nachtbus Richtung Süden nach Pucón.
    Cajón del Maipo
  • 9
    Tag
     

    Outdoor- und Abenteuerparadies Pucón

    Übernachtung: Pucón
    Am Morgen kommen Sie in Pucón an und werden zu Ihrem Hotel gebracht. Den Tag können Sie heute ganz nach Ihren Wünschen gestalten. Besuchen Sie zum Beispiel die Vulkanhöhlen oder lernen Sie bei einer Exkursion das traditionelle Leben der Mapuche, der Ureinwohner Chiles, kennen. Für die etwas Abenteuerlustigeren bietet sich zum Beispiel eine Rafting-Tour an. Die Möglichkeiten an Ausflügen und Aktivitäten in Pucön sind schier unendlich!
    Volcán Villarica
  • 10
    Tag
     

    Outdoor- und Abenteuerparadies Pucón

    Übernachtung: Pucón
    Auch heute haben Sie Zeit, um Pucón und Umgebung nach Ihren Wünschen zu erkunden und zu erleben - wie wäre es mit einem Ausflug zum Nationalpark Huerquehue mit seinen zahlreichen Wanderwegen? Auch eine Besteigung des Vulkans Villarica ist je nach Wetterbedingungen möglich!
    Am Abend bietet sich auch ein entspannender Besuch bei den nahegelegenen Thermen an.
    Rafting im Río Trancura
  • 11
    Tag
     

    Pucón - Puerto Varas

    Übernachtung: Puerto Varas
    Von Pucon aus geht es heute weiter durch die Seenregion nach Puerto Varas. Die Stadt liegt direkt am wunderschönen Llanquihue-See mit dem Vulkan Osorno im Hintergrund und zeugt mit ihrer Architektur von der großen Anzahl deutscher Einwanderer in der Region. Am Nachmittag fahren Sie in den Nationlpark Vicente Perez Rosalez und besuchen die beeindruckenden Stromschnellen "Saltos del Petrohue" und den See "Todos los Santos".
    El río Petrohue
  • 12
    Tag
     

    Auf nach Patagonien

    Übernachtung: Puerto Natales
    Von Puerto Varas fahren Sie heute zum Flughafen nach Puerto Montt und fliegen nach Punta Arenas. Vom Flughafen aus geht es direkt weiter nach Puerto Natales, dem Ausgangspunkt für alle Exkursionen zu einem Highlight Chiles - dem Nationalpark Torres del Paine!
    Dort angekommen, erfahren Sie bei einem Briefing (deutschsprachig) mit unserem Partner vor Ort alles, was Sie für die nächsten Tage und das Trekking im Nationalpark wissen müssen.
    Puerto Natales Reisen
  • 13
    Tag
     

    Freier Tag in Puerto Natales - Vorbereitung auf W-Trail

    Übernachtung: Puerto Natales
    Am heutigen Tag haben Sie Zeit, um sich auf das Trekking vorzubereiten und letzte Besorgungen zu machen. Optional können Sie die Gegend vom Rücken der Pferde aus erkunden - bei einem Ausritt zum Dorotea-Berg bekommen Sie einen tollen Blick über Puerto Natales und die Bucht Ultima Esperanza und fühlen sich wie ein echter chilenischer Cowboy!
    Estancia Patagonien
  • 14
    Tag
     

    Nationalpark Torres del Paine - Pehoe-See

    Übernachtung: Torres del Paine
    Heute starten Sie Ihr Abenteuer im Nationalpark Torres del Paine! Ein Bus bringt Sie von Puerto Natales in den Park. Mit etwas Glück bieten sich auf dem Weg schon tolle Aussichten auf das beeindruckende Paine-Massiv. Im Sektor Pudeto angekommen, setzen Sie mit einem Katamaran über den Pehoe-See. Am anderen Ende erwartet Sie das Refugio Paine Grande, wo Sie heute übernachten. Am Nachmittag können Sie eine kleinere Wanderung zum Aussichtspunkt des Grey-Gletschers machen.

    Die Unterbringung erfolgt heute in Mehrbettzimmern mit geteiltem Bad.
    Reisen Torres del Paine
  • 15
    Tag
     

    Nationalpark Torres del Paine

    Übernachtung: Torres del Paine
    Ihr erster richtiger Trekking-Tag steht bevor! In ca. 2,5 Stunden erreichen Sie den Campingplatz Italiano. Von hier können Sie entweder einen Abstecher in das Tal Frances machen, wo Sie einen tollen Rundblick auf die umliegenden Berge und den gleichnamigen Gletscher haben, oder Sie wandern direkt weiter (ca. 2,5 Stunden) zur Hütte "Los Cuernos", wo Sie heute zu Abend essen und schlafen.

    Die Unterbringung erfolgt heute in Mehrbettzimmern mit geteiltem Bad.
    Trekking Torres del Paine
  • 16
    Tag
     

    Nationalpark Torres del Paine

    Übernachtung: Torres del Paine
    Eine Wanderung von ca. 6 Stunden bringt Sie entlang des Nordenskjöld-Sees zu Ihrem heutigen Tagesziel, der Hütte "Chileno". Sie kommen den berühmten Türmen, die dem Park seinen Namen geben, immer näher!

    Die Unterbringung erfolgt heute in Mehrbettzimmern mit geteiltem Bad.
    Torres del Paine Wanderweg
  • 17
    Tag
     

    Nationalpark Torres del Paine - Puerto Natales

    Übernachtung: Puerto Natales
    Heute lohnt es sich, ganz früh aufzustehen! Das Gepäck können Sie in der Unterkunft lassen, um im Morgengrauen zu den Torres del Paine aufzubrechen. Die letzte halbe Stunde geht es über ein Geröllfeld nach oben, aber die Anstrengung lohnt sich für den einmaligen Anblick der gewaltigen Granitnadeln im Licht der aufgehenden Sonne!
    Auf dem Rückweg holen Sie Ihr Gepäck ab und wandern noch einmal ca. 1,5 Stunden zur Hütte "Las Torres". Von hier fahren Sie mit dem Bus zurück nach Puerto Natales.
    Torres del Paine Sonnenaufgang
  • 18
    Tag
     

    Rückkehr nach Santiago - Flug nach Deutschland

    Mit dem Bus geht es zurück zum Flughafen in Punta Arenas und von da aus nach Santiago.
    Lassen Sie Ihre Reise hier noch nicht enden! Es bietet sich zum Beispiel eine Verlängerung in El Calafate an - von Puerto Natales einfach zu erreichen und der Ausgangspunkt für Ausflüge zum berühmten Gletscher Perito Moreno. Von hier aus erreicht man auch schnell El Chalten, das Trekking-Mekka am Fitz Roy!
    Oder besuchen Sie die mysteriöse Osterinsel mit den weltbekannten Moai miiten im Pazifik!
    Patagonien Ñandu

Detaillierter Reisevorschlag

Inklusivleistungen

Tag 1:
  • Flug von Europa nach Santiago de Chile
Tag 2: Santiago de Chile
  • Privater Transfer vom Flughafen zur Unterkunft in Santiago
  • Deutschsprachiger lokal Guide beim Transfer
  • Einweisung auf Deutsch über Reiseroute
  • Deutschsprachiger lokal Guide
  • Stadtführung Santiago
  • Eintritt Cerro San Cristobal, Standseilbahn und Seilbahn
  • Unterkunft in Santiago de Chile
Tag 3: Santiago de Chile
  • Privater Transfer von der Unterkunft in Santiago nach Valparaiso und Unterkunft in Santiago
  • Deutschsprachiger lokal Guide
  • Besuch von La Sebastiana
  • OPTIONAL: Bootsfahrt in der Bucht von Valparaiso (nicht inklusive)
  • Unterkunft in Santiago de Chile
Tag 4: San Pedro de Atacama
  • Privater Transfer zum Flughafen in Santiago
  • Flug von Santiago nach Calama
  • Shuttle-Transfer vom Flughafen in Calama zur Unterkunft in San Pedro de Atacama
  • Exkursion in einer internationalen Gruppe mit englischsprachigem Guide zum Mond- und Todestal (inkl. Eintritt)
  • Unterkunft in San Pedro de Atacama
Tag 5: San Pedro de Atacama
  • Exkursion in einer internationalen Gruppe mit englisch-/spanischsprachigem Guide zu den Geysiren El Tatio (inklusive Eintritt)
  • Unterkunft in San Pedro de Atacama
Tag 6: San Pedro de Atacama
  • Exkursion den Hochlandlagunen und zum Atacama Salzee
  • Unterkunft in San Pedro de Atacama
Tag 7: Santiago de Chile
  • Shuttle-Transfer von der Unterkunft in San Pedro zum Flughafen in Calama
  • Flug von Calama nach Santiago de Chile
  • Privater Transfer vom Flughafen zur Unterkunft in Santiago
  • Privater Transfer von der Unterkunft in Santiago zu und einem Weingut und zurück
  • Weingutbesuch mit Weinverkostung
  • Unterkunft in Santiago de Chile
Tag 8: Nachtbus
  • Freie Zeit
  • Privater Transfer von der Unterkunft zum Busterminal in Santiago
  • Nachtbus Santiago - Pucon
Tag 9: Pucón
  • Privater Transfer von der Unterkunft zum Busterminal in Pucon
  • Freie Zeit
  • Unterkunft in Pucon
Tag 10: Pucón
  • Freie Zeit
  • Unterkunft in Pucon
Tag 11: Puerto Varas
  • Privater Transfer von der Unterkunft zum Busterminal in Pucon
  • Linienbus Pucon - Puerto Varas
  • Privater Transfer vom Busterminal zur Unterkunft in Puerto Varas
  • Halbtagesausflug Saltos del Petrohue - Nationalpark Vicente Perez Rosales (inklusive Eintritt)
  • Unterkunft in Puerto Varas
Tag 12: Puerto Natales
  • Privater Transfer von der Unterkunft in Puerto Varas zum Flughafen in Puerto Montt
  • Flug von Puerto Montt nach Punta Arenas
  • Linienbus Flughafen in Punta Arenas - Puerto Natales
  • Privater Transfer vom Busterminal zur Unterkunft in Puerto Natales
  • Einweisung auf Deutsch den Nationalpark Torres del Paine
  • Unterkunft in Puerto Natales
Tag 13: Puerto Natales
  • Freie Zeit
  • Unterkunft in Puerto Natales
Tag 14: Torres del Paine
  • Privater Transfer von der Unterkunft zum Busterminal in Puerto Natales
  • Linienbus Puerto Natales - Nationalpark Torres del Paine (Pudeto)
  • Katamaranfahrt Lago Pehoe
  • Refugio Paine Grande + Vollpension
Tag 15: Torres del Paine
  • Refugio Los Cuernos + Vollpension
Tag 16: Torres del Paine
  • Refugio El Chileno + Vollpension
Tag 17: Puerto Natales
  • Linienbus Nationalpark Torres del Paine - Puerto Natales
  • Privater Transfer vom Busterminal zur Unterkunft in Puerto Natales
  • Unterkunft in Puerto Natales
Tag 18:
  • Privater Transfer von der Unterkunft zum Busterminal in Puerto Natales
  • Linienbus Puerto Natales - Flughafen in Punta Arenas
  • Flug von Punta Arenas nach Santiago
  • Flug von Santiago nach Europa

Weitere Reisen und Bausteine