Patagonien Argentinien Chile (20 Tage)

Übersichtsbild
Patagonien ist so weitläufig wie vielfältig. Diese Rundreise bietet die Möglichkeit die Highlights Patagoniens auf beiden Seiten der Anden zu erleben, sowohl in Chile als auch in Argentinien. Auch die weniger bekannten, aber um so interessanteren Regionen wie die Carretera Austral in Nordpatagonien oder der Pumalin-Park werden bereist. Immer in einer vom Wandern und Entdecken geprägten Rundreise!

Ideale Reisezeit für Patagonien ist der südliche Sommer von Oktober - April; von Januar - Februar ist Hochsaison. Aber Achtung, das Wetter in Patagonien ist unberechenbar - hier kann man selbst im Sommer vier Jahresezeiten in einem Tag erleben!

100% flexible Reiseidee

  • 1
    Tag

    Ankunft in Santiago de Chile und Stadtführung

    Übernachtung: Santiago de Chile
    Morgens werden Sie am Flughafen "Arturo Merino Benitez" in Santiago empfangen und zum Hotel gebracht. Nach dem Einchecken geht es ins Zentrum der chilenischen Hauptstadt - der Rundgang startet am geschichtsträchtigen Präsidentenpalast "La Moneda". Auf dem Streifzug durch das historische Stadtzentrum lernen Sie auch die Plaza de Armas, den Hauptplatz und Mittelpunkt der Stadt kennen. Mittags können Sie, wie viele Chilenen, im Mercado Central essen gehen, der bekannt ist für leckeren Fisch und Meeresfrüchte (optional). Danach geht es hinauf auf den Cerro San Cristobal, einem Stadtpark auf 800m Höhe. Von hier gibt es einen tollen Blick auf ganz Santiago und die Andenkordillere im Hintergrund, und man bekommt einen Eindruck von der Größe der Metropole. Außerdem erhalten Sie heute von einem Mitarbeiter unseres Büros eine Einweisung für Ihre Reise, bei der die letzten Zweifel geklärt werden können.
  • 2
    Tag

    Santiago - Punta Arenas

    Übernachtung: Punta Arenas
    Heute geht es gleich weiter Richtung Patagonien - Sie fahren zum Flughafen und fliegen nach Punta Arenas. Hier am südlichsten Zipfel Patagoniens beginnt die Reise ins Abenteuer! In Punta Arenas angekommen, haben Sie Zeit um einen ersten Eindruck der einst so bedeutenden Handelsstadt zubekommen. Bei gutem Wetter gibt es eine wunderbare Aussicht auf die Magellanstrasse und Feuerland. Am Nachmittag geht es zum Pinguinreservat Seno Otway, wo jährlich hunderte Pinguine ihre Jungen ausbrüten. Es bietet sich die Gelegenheit, einige Tiere aus nächster Nähe zu sehen und mit Glück bekommen Sie auch die Jungtiere vor die Kamera!
    Pinguine Punta Arenas
  • 3
    Tag

    Punta Arenas - Puerto Natales

    Übernachtung: Puerto Natales
    Ein privater Transfer fährt Sie zum Busterminal von Punta Arenas. Drei Stunden dauert die Fahrt mit dem Linienbus quer durch die Pampa bis Sie am kleinen Ort Puerto Natales ankommen, direkt am Fjord der Letzten Hoffnung. Dort angekommen, treffen Sie sich mit unserem Partner, der Ihnen die letzten Tipps für die nächsten Tage im Nationalpark Torres del Paine gibt. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung.

    Die Abfahrtszeit des Linienbusses können wir ganz nach Ihren Wünschen auf den Vor- oder Nachmittag legen.
    Puerto Natales Reisen
  • 4
    Tag

    Puerto Natales - Milodonhöle - Nationalpark Torres del Paine

    Übernachtung: Torres del Paine
    Am Morgen reisen Sie von Puerto Natales weiter zum Torres del Paine Nationalpark. Das Paine-Bergmassiv gilt als Wahrzeichen Patagoniens und Highlight einer jeden Chile-Reise. Auf dem Weg in den Park hinein machen Sie einen Stopp in der riesigen Milodon-Höhle. In dieser Höhle wurden Überreste des Milodons, eines vorzeitlichen Faultiers, gefunden. Im Nationalpark angekommen, setzen wir mit einem Katamaran über den türkisfarbenen Lago Pehoé auf die andere Seite über. Während der Fahrt haben Sie bereits beste Ausblicke auf das durch die Winde geformte Paine-Massiv. Auf der anderen Seite starten Sie Ihre ca. 4-stündige Wanderung in Richtung Ihrer Herberge. Während der Wanderung nähert man sich langsam dem blauschimmernden Grey-Gletscher und hat immer wieder neue Ausblicke auf den Gletschersee. Von Ihrer heutigen Unterkunft kann man vor dem Abendessen noch zu kleineren Aussichtspunkten am nahegelegenen Gletscher spazieren.

    Die Unterkunft erfolgt heute in einer rustikalen Berghütte in Mehrbettzimmern mit geteiltem Bad oder auf Wunsch im vorbereiteten Zelt auf dem anliegenden Campingplatz. Ihr Hauptgepäck können Sie im Hotel in Puerto Natales lassen, um nur mit leichtem Gepäck im Park unterwegs zu sein.
    Torres del Paine Sonnenaufgang
  • 5
    Tag

    Nationalpark Torres del Paine: Grey Gletscher - Puerto Natales

    Übernachtung: Puerto Natales
    Heute vormittag können Sie noch kleinere Wanderungen in der Umgebung unternehmen, bevor Sie am Nachmittag von Ihrer Unterkunft starten und mit einem Schiff direkt an der 30m hohen Abbruchkante des Grey-Gletschers entlang fahren. Alle Kameras bereithalten! Auf dem Schiff erwartet Sie auch eine kleine Überraschung. Langsam entfernen Sie sich vom Gletscher, vorbei an strahlend blauen Eisbergen, und haben wieder die Aussicht auf die weltbekannten Hörner des Paine-Massivs vor sich. Auf der anderen Seite angekommen, geht es zurück nach Puerto Natales.
    Gletscher Torres del Paine
Detaillierte Reiseprogramm

Detaillierter Reisevorschlag

Inklusivleistungen

Tag 1: Santiago de Chile
  • Privater Transfer von der Unterkunft zum Flughafen in Santiago
  • Stadtführung Santiago
  • Deutschsprachiger lokal Guide
  • Eintritt Cerro San Cristobal, Standseilbahn und Seilbahn
  • Einweisung auf Deutsch über Reiseroute
  • Unterkunft in Santiago de Chile
Tag 2: Punta Arenas
  • Privater Transfer von der Unterkunft zum Flughafen in Santiago
  • Flug von Santiago nach Punta Arenas
  • Privater Transfer vom Flughafen zur Unterkunft in Punta Arenas
  • Privater Transfer zum Freilichtmuseum Nao Victoria und dem Pinguinkolonie Seno Otway
  • Deutschsprachiger lokal Guide
  • Eintritt zum Freilichtmuseum Nao Victoria und Pinguinreservat Seno Otway
  • Unterkunft in Punta Arenas
Tag 3: Puerto Natales
  • Privater Transfer von der Unterkunft zum Busterminal in Punta Arenas
  • Linienbus Punta Arenas - Puerto Natales
  • Privater Transfer vom Busterminal zur Unterkunft in Puerto Natales
  • Einweisung auf Deutsch den Nationalpark Torres del Paine
  • Unterkunft in Puerto Natales
Tag 4: Torres del Paine
  • Privater Transfer von der Unterkunft in Puerto Natales über die Riesenfaultierhöhle zum Nationalpark Torres del Paine
  • Milodon Höhle (inklusive Eintritt)
  • Eintritt im Nationalpark Torres del Paine
  • Katamaranfahrt Lago Pehoe
  • Berghüttenbett + Schlafsack
Tag 5: Puerto Natales
  • Schifffahrt von Refugio Grey zu Hosteria Grey (Grey Gletscher)
  • Privater Transfer vom Nationalpark Torres del Paine nach Puerto Natales
  • Unterkunft in Puerto Natales
Detailliertes Reiseablauf

Reiseroute

Weitere Reisen und Bausteine